Publikationen

 

Monographien

  1. Die Philosophie Martin Bubers, Wien 1965
  2. Die Intentionalität bei Thomas von Aquin und Edmund Husserl, Wien - München 1972
  3. Analogie und Systemgeschichte, Wien - München 1978
  4. Menschenwürde zwischen Freiheit und Gleichheit. Christliche Soziallehre - Prinzipien und Konfrontation, 1977, 2. verbesserte und erweiterte Auflage St. Pölten - Wien 1978
  5. Einführung in die Philosophie, 1. Auflage Wien 1981, 8. vollständig überarbeitete Auflage 2002, 14. Auflage 2010; spanisch: Barcelona 1984, 2. Auflage 1993; polnisch: Krakau 1987, Neuausgabe 2003, 3. Auflage 2008; tschechisch: Prag 1991 (im Untergrund bereits seit 1987), Neuausgabe 2004; litauisch: Vilnius 1992; ungarisch: Budapest 1994. Neuausgabe 2001; kroatisch: Zagreb 1992; portugiesisch: Petropolis (Brasilien) 2009
  6. Christliche Soziallehre, Skriptum 9 der Reihe „Gesellschaft und Wirtschaftspolitik“, hg. v. ÖGB, 1981, 2. verbesserte Auflage Mai 1982, letzter Nachdruck 1986; ebenfalls erschienen in: Die aktuelle Reihe, Heft 10 (1981), hg. v. der Fraktion Christlicher Gewerkschafter im ÖGB
  7. Verteilung der Arbeit. Eine Forderung christlicher Solidarität und sozialer Gerechtigkeit, aktuelle information 33, hg. v. der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit im Bischöflichen Ordinariat Mainz, 1983
  8. Arbeitslosigkeit. Herausforderung christlicher Solidarität und Prüfstein der sozialen Gerechtigkeit des Wirtschafts- und Gesellschaftssystems, aktuelle information 40, hg. v. der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit im Bischöflichen Ordinariat Mainz, 1986
  9. Was ist Ethik? Eine fundamentalethische Skizze. Düsseldorf 1987
  10. Grundriß einer Sexualethik, Beitrag des Katholischen Familienverbandes Österreichs und des Hauptverbandes der Elternvereine an den katholischen Privatschulen, Wien 1989
  11. Einführung in die katholische Soziallehre, in: Katholische Soziallehre, Handreichungen 6.1, hg. v. der Abteilung Schule / Hochschule des Erzbischöflichen Generalvikariats Köln, Köln 1991, 3-106
  12. Einführung in die Ethik, Düsseldorf 1992, 4. durchgesehene u. aktualisierte Neuauflage 2012;  tschechisch Prag 1994, Neuausgabe 2001; litauisch: Vilnius 1995; polnisch (überarbeitet): Kraków 2008
  13. Christliche Sozialethik, Paderborn 1998 (UTB f. Wissenschaft); ungarisch: Budapest 2001, tschechisch: Brno 2004, 2. Auf. 2015; polnisch (überarbeitet): Kraków 2010

Aufsätze und Artikel

  1. Thomismus und Ich-Du-Philosophie, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, Bd. 12, 1965
  2. Einsame Vorhut ökumenischer Versöhnung, in: Christliche Kultur, Neue Zürcher Nachrichten, Nr. 263, 12.11.1966
  3. Augustinische Meditationen über den Tod, in: Die Warte. Wochenbeilage der Tageszeitung Luxemburger Wort, 23.11. 1967
  4.  Martin Buber und das Christentum, in: Christlich-pädagogische Blätter, 81 (1968) 4, S. 105-110
  5. Der Mensch als Deuter der Chiffren Gottes. In memoriam Karl Jaspers, in: Die Warte. Kulturbeilage der Tageszeitung Luxemburger Wort, Nr. 8/851, 6.3.1969
  6. Geschichte und Freiheit bei Thomas von Aquin, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, Bd. II (1969), 160-187
  7. Der Philosoph des Schweigens. Zum 80. Geburtstag Ludwig Wittgensteins, in: Die Warte. Kulturbeilage der Tageszeitung Luxemburger Wort, Nr. 15/858, 22.5.1969
  8. Auszüge aus Briefen an Josef Böckenhoff, in: J. Böckenhoff, Die Begegnungsphilosophie. Ihre Geschichte - ihre Aspekte, Freiburg - München 1970, S. 120-122
  9. Systematische Bezüge zum thomasischen Substanzbegriff, in: Klein / Oeser (Hg.), Geschichte und System. Festschrift für Erich Heintel zum 60. Geburtstag, Wien - München 1972, S. 68-92
  10. Art. „Gegenstand“, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie, hg. v. J. Ritter, Bd. III, Basel - Stuttgart 1974, S. 129-133 (gemeinsam mit E. Heintel)
  11. Kant und die Naturrechtsethik, in: Ordnung im sozialen Wandel. Festschrift für Johannes Messner zum 85. Geburtstag, Berlin 1976, S. 127-146
  12. Thomas von Aquin und das philosophische Ansatzproblem, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, Bd. IX, 1976, S. 7-34
  13. Art. „Moralphilosophie“, „Pflicht“, „Sozialethik“, in: Lexikon der christlichen Moral, hg. v. K. Hörmann, Innsbruck - Wien - München 1976
  14. Heute geht es um die Selbstbestimmung. Welchen Eigentumsbegriff kennt eigentlich die katholische Sozialdoktrin ?, in: Die Furche, 27.3.1976
  15. Die Freiheitsrechte in der Sicht der katholischen Naturrechtslehre, in: Gesellschaft und Politik 12 (1976) 1, S. 13-23
  16. Zur philosophischen Problematik der Menschenrechte, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, Bd. XII, 1979, S. 126-152
  17. Das Wohnungsproblem aus der Sicht der Katholischen Soziallehre, in: Anzenbacher (und Mitarbeiter), Familiengerechtes Wohnen in der Zukunft, Heft 10 der Reihe Brennpunkt Familie, hg. v. Katholischen Familienverband Österreichs, Wien 1979, S. 26-36
  18. Humanität und Menschenrechte, in: Wiener Blätter zur Friedensforschung 1980, Nr. 24/25, S. 57-66
  19. Zur Einführung in die Menschenrechtsproblematik, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie 4(1980), S. 220-225
  20.  Art. „Aristoteles“, „Gerechtigkeit“, „Kant“, „Nihilismus“, „Relativismus“, „Sozialdeterminismus“, in: Katholisches Soziallexikon, hg. v. Klose / Mantel / Zsifkovits, 2., gänzlich überarbeitete und erweiterte Auflage, Innsbruck - Wien - München und Graz - Wien - Köln 1980
  21. Glaubensgewißheit und Religionskritik im Dialog, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, Bd. XIII (1980), Wien 1981, S. 17-32
  22. Zur Bedeutung synthetisch-apriorischer Sätze in der theoretischen und in der praktischen Philosophie, in: Zsifkovits / Weiler (Hg.), Erfahrungsbezogene Ethik. Festschrift für Johannes Messner zum 90. Geburtstag, Berlin 1981, S. 139-163
  23. Die Stellung der Arbeit in der Sinnfrage des Menschen, Jahrbuch 1983 der Erzdiözese Wien, hg. v. Pastoralamt der Erzdiözese Wien, Wien 1982, S. 38-44
  24. Art. „Kollektivismus“, „Leninismus“, „Maoismus“, „Stalinismus“, „Titoismus“, in: Buchberger / Suk (Hg.), Kleines Soziallexikon, 2. völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage, Linz 1982
  25. Ontologisches und moralisches Bonum, in: H. Nagl-Docekal (Hg.), Überlieferung und Aufgabe. Festschrift für Erich Heintel zum 70. Geburtstag, Bd. II, Wien 1982, S. 101-116
  26. Humanität und praktische Philosophie, in: Wiener Blätter zur Friedensforschung, 1982, Sondernummer 7, S.4-38
  27. Das Menschenbild in der Ethik, in: Societas Ethica, Jahrestagung 1982 Dubrovnik, Wien 1982, S. 22-37
  28. Zur Konvergenz klassisch-naturrechtlicher und formalistischer Ethik, in: Trierer Theologische Zeitschrift 92(1983) 4, S. 292-305
  29. Die soziale Frage heute aus der Sicht der Enzyklika Laborem exercens, in: 18. Rheinland - pfälzisches Arbeitnehmergespräch des DGB - Landesbezirkes Rheinland - Pfalz am 7.12.1984, Mainz o.J.
  30. Arbeitslosigkeit und Arbeit, in: Communio 13(1984), S. 124-134
  31. Der Begriff des Menschen in der formalistischen und der klassisch-naturrechtlichen Ethik, in: Universitas 39(1984), S. 545-556
  32. Flexible Arbeit - Chancen und Gefahren für die Menschenwürde, in: Gesellschaft und Politik, 21. Jahrgang (1985) Heft 3, S. 5-16
  33. Die Naturwissenschaften zwischen ontologischer und transzendentaler Reflexion, in: ThPh 60(1985), S. 43-59
  34. Konsensustheoretische Aspekte der Differenz von Moralität und Sittlichkeit, in: Jahrbuch für christliche Sozialwissenschaften, 26. Bd. (1985), S. 251-271
  35. Probleme der Thomas - Rezeption im aktuellen Kontext praktischer Philosophie, in: Jahrbuch für christliche Sozialwissenschaften, 28. Bd. (1987), S. 59-89
  36. Der Konflikt zwischen Gesetz und Gewissen bei Thomas von Aquin, in: Studi Tomistici 30 (1987), S. 148-159
  37. Arbeit in theologisch-sozialethischer Sicht, in: Eduard J.M. Kroker SVD (Hg.), Arbeit, Umwelt, Arbeitslosigkeit, Königssteiner Forum o.J., S. 19-34
  38. Postskript zur Friedensdiskussion, in: Frieden und Gesellschaftsordnung. Festschrift für Rudolf Weiler zum 60. Geburtstag, hg. v. Klose / Köck / Schambeck, Berlin 1988, S. 15-28
  39. Zur Kompetenz der Kirche in Fragen des wirtschaftlichen Lebens, in: Jahrbuch für christliche Sozialwissenschaften, 29. Bd. (1988), S. 73-8
  40. Probleme der Normenbegründung, in: W. Seidel (Hg.), Befreiende Moral. Handeln aus christlicher Verantwortung, Würzburg 1991, S. 32-60
  41. Uvádet do filozofie, in: Souvislosti (Revue pro krestanskou kulturo), Praha 1991 Nr. 1, S. 169-170
  42. Philosophie und katholische Schule, in: R. Ilgner (Hg.), Handbuch Katholische Schule, Bd. 2, Heft 4, Köln 1992
  43. Sterbehilfe für unverfügbares Leben? Eine Auseinandersetzung mit Peter Singer, in: H. Hepp (Hg.), Hilfe zum Sterben ? Hilfe beim Sterben !, Düsseldorf 1992, S. 74-93
  44. Wie autonom ist das thomanische Gewissen?, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, Bd. XXIV(1992), S. 179-192
  45. Rechtlich-ethische Voraussetzungen des modernen Sozialstaates, in: A. Rauscher (Hg.), Probleme der sozialen Sicherungssysteme, Köln 1993, S. 13-35
  46. Christliche Sozialethik als Wissenschaft. Zum methodischen Selbstverständnis der Disziplin aus katholischer Sicht, in: W. Seidel / P. Reifenberg (Hg.), Moral konkret. Impulse für eine christliche Weltverantwortung, Würzburg 1993, S. 40-57
  47. Das Personalitätsprinzip und die Krise des Personbegriffs, in: N. Glatzel / E. Kleindienst (Hg.), Die personale Struktur des gesellschaftlichen Lebens. Festschrift für A. Rauscher, Berlin 1993, 15-30
  48. Art. „Achtung“ , in: LThK Bd. I, Freiburg ³1993, 116f.
  49. Wie können wir sittliche Normen begründen?, in: Engagement. Zeitschrift für Erziehung und Schule 1 (1993), S. 3-14
  50. Rechte und Pflichten, in: Zeitschrift für medizinische Ethik 40 (1994) S. 347-353
  51. Ethik und Politik, in: Theologisch-praktische Quartalschrift 143 (1995), S. 52-65
  52. Theologische und philosophische Begründung der Menschenrechte in einer christlichen Sozialethik, in: G. Beestermöller / N. Glatzel (Hg.), Theologie im Ringen um Frieden. Einblicke in die Werkstatt theologischer Friedensethik, Stuttgart 1995, S. 111-128
  53. Die Kompetenz der Kirche in gesellschaftlichen Fragen, in: M. Heimbach - Steins u.a. (Hg.), Brennpunkt Sozialethik. Theorien, Aufgaben, Methoden. Festschrift für F. Furger, Freiburg 1995, S. 279-293
  54. Kommentar zu: Homann / Kirchner: Ordnungsethik, in: Jahrbuch für Neue Politische Ökonomie 14. Bd. (1995), S. 212-215
  55. Christliche Ethik und kommunitaristische Liberalismuskritik, in: Adrian Holderegger (Hg.), Fundamente der Theologischen Ethik. Bilanz und Neuansätze, Freiburg 1996, S. 431-449
  56. (Gemeinsam mit Eilert Herms:) Technikrisiken. Zum Beispiel Kernenergie, in: Zeitschrift für Evangelische Ethik, 1 (1996), S. 5-22
  57. Grundzüge der Ethik Peter Singers, in: Synthesis Philosophica (Zagreb) 21 (1/1996), S. 215-238
  58. Solidarität und Subsidiarität. Ethische Grundlagen der Sozialen Marktwirtschaft, in: Die politische Meinung 326 (1997), S. 21-30
  59. Art. „Ordnung“, in: LThK Bd. VII, Freiburg ³1998, Sp. 1112f.
  60. Menschenrechte - Menschenpflichten. Eine ethische Reflexion, in: Thomas Hoppe (Hg.), Menschenrechte - Menschenpflichten. Beiträge eines gemeinsamen Symposiums der deutschen Kommission Justitia et Pax und der Wissenschaftlichen Arbeitsgruppe für weltkirchliche Aufgaben vom 7. bis 8. Dezember 1998 in Köln (Wissenschaftliche Arbeitsgruppe für weltkirchliche Aufgaben der Deutschen Bischofskonferenz: PROJEKTE 8), 1999, S. 6-23
  61. Theoretische und praktische Erkenntnis. Eigenart und Zusammenhang, in: Konrad Feiereis (Hg.), Wahrheit und Sittlichkeit. Vorträge der Tagung der "Arbeitsgemeinschaft deutschsprachiger Philosophiedozenten im Studium der katholischen Theologie in Erfurt 1998, Leipzig 1999 (Erfurter theologische Schriften, Bd. 27) S. 81-97
  62.  Bildungsbegriff und Bildungspolitik, in: Jahrbuch für christliche Sozialwissenschaften, 40. Bd. (1999), S. 12-37
  63. Art. „Recht I. Begriff“, in: LThK Bd. VIII, Freiburg ³1999, Sp. 869-871
  64. Art. „Regierung“, in: LThK Bd. VIII, Freiburg ³1999, Sp. 970
  65. Art. „Relativismus“, in: LThK Bd. VIII, Freiburg ³1999, Sp. 1031f.
  66. Art. „Soziale Marktwirtschaft“, in: LThK Bd. IX, Freiburg ³1999, Sp.759-761
  67. Art. „Sozialismus“, in: LThK Bd. IX, Freiburg ³1999, Sp. 781-783
  68. Eigentum und Eigentumsordnung – sozialethische Aspekte, in: Wilhelm Korff (Hg.), Handbuch der Wirtschaftsethik, Bd.1 Gütersloh 1999, S. 50-64
  69. Art. „Gleichheit, ethisch“, in: RGG Bd.3, Tübingen 42000, Sp. 998f.
  70. Art. „Gemeinwohl“, in: RGG Bd.3, Tübingen 42000, Sp. 653f.
  71. Art. „Gerechtigkeit, ethisch, politisch-sozial, sozialethisch“, in: RGG Bd.3, Tübingen 42000, Sp. 711f, 714
  72. Wahrheit und Gewißheit in der thomanischen Ethik, in: Wilfried Härle u.a. (Hg.), Befreiende Wahrheit, Festschrift für Eilert Herms, Marburg 2000, 77-93
  73.  Art. „Ethik und Recht“, in: Lexikon für Kirchen- und Staatskirchenrecht, Bd.1, Paderborn 2000, S. 632-634
  74. Teilsystemische Rationalität und Transzendenz, in: Weg und Weite, FS für Karl Lehmann, Freiburg 2001, S. 431-442
  75. Kooperation, Konflikt und Anerkennung. Zur Systematik des Gerechtigkeitsbegriffs, in: ZEE 45, 3 (2001), S. 168-180
  76. Ethos lernen - Ethos lernen, in: Andreas Fritzsche und Manfred Kwiran (Hg.), Ethos lernen - Ethos lehren, München 2001 (Ökumenische Sozialethik, Bd. 4), S. 54-69
  77. Christliche Sozialethik, in: Hans-Joachim Martin (Hg.) Am Ende (-) die Ethik? Begründungs- und Vermittlungsfragen zeitgemäßer Ethik. Münster, 2002 (Ethik in der Praxis / Practical Ethics Kontroversen / Controversies, Bd.5), S.92-99
  78. Geschlechterdifferenz und Familienpolitik, in: N. Goldschmidt u.a. (Hg.), Die Zukunft der Familie und deren Gefährdungen, Festschrift für Norbert Glatzel, Münster 2002, S.223-240
  79. Sozialethik als Naturrechtsethik, in: Jahrbuch für christliche Sozialwissenschaften, 43. Band/2002
  80. Art. "Katholische Soziallehre", in: RGG Bd.4, Tübingen 2001, Sp. 885-888
  81. Art. "Legitimität", in: RGG Bd. 5, Tübingen 2002, Sp. 179f.
  82. Art. "Moralität", in: RGG Bd. 5, Tübingen 2002, Sp. 1493f.
  83. Grundwerte und Grundrechte, Manuskript 2003
  84. Haben die UN Zukunft?, Manuskript 2003
  85. Zeit für Familie, in: Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz (Hg.), Zeit für Familie!. Beitrag zur Vorbereitung des 7. Familienberichts, 2004.
  86. Was ist soziale Gerechtigkeit?, in: Joachim Heil (Hg.), Philosophie und soziale Gerechtigkeit. Eine Ringvorlesung, London 2005.
  87. Was verpflichtet im thomanischen Gewissen?, in: Michael Wladika (Hg.), Gedachter Glaube, FS für Heimo Hofmeister, Würzburg 2005.
  88. Familie in christlich-sozialethischer Sicht, in: P. Talinski und St. Knobloch (Hg.): Kirchengemeinde und Familie, Opole 2005, S. 171-180.   
  89. Was bedeutet "Menschenwürde"?, in: Horyzonty Wychowania 5/2006 (9), Kraków 2006, S. 35-51, polnisch S. 53-71.
  90. Gerechtigkeitstheoretische Ansätze, in: Gerhard Kruip und Michael Fischer (Hg.): Gerechtigkeiten. Hannoversche Zwischenrufe 2006, Berlin 2007, S. 1-12.  
  91. Das Solidaritätsprinzip als Rechtsprinzip, in: Hermann-Josef Große Kracht u.. (Hg.), Das System des Solidarismus. Zur Auseinandersetzung mit dem Werk von Heinrich Pesch SJ, Berlin 2007, S. 159-178.
  92. Die Phänomenologie der Angst bei Thomas von Aquin, in: Das Mittelalter 12 (2007) 1, S. 85-96.
  93. Was heißt "sozial gerecht"?, in: rhs (Religionsunterricht an höheren Schulen) 50 (2007), 4, S. 202-207.
  94. Zielführende Umwege zur Sozialethik mit philosophischem Gepäck, in: Konrad Hilpert (Hg.): Theologische Ethik autobiographisch, Paderborn 2007, S.218-240.
  95. Rezension: Axel Bohmeyer: Jenseits der Diskursethik. Christliche Sozialethik und Axel Honneths Theorie sozialer Anerkennung, Münster 2006, in. Amos (Internatioale Zeitschrift für christliche Sozialethik) 2/2007, S.46f.  
  96. Leitbild der auf Ehe gegründeten Famile aus normativ-sozialethischer Perspektive, in: Sekretariat der Deutsche Bischofskonferenz (Hg.): Ehe und Familie. Studientag der Frühjahrsvollversammlung der Deutschen Bschofskonferenz in Würzburg am 13. Februar 2008, 24-32.
  97. Aufhebung der Kontingenz? Implizite religiöse und anthropologische Leitideen der bioethischen Diskussion, in: thomas Hoppe (Hg.): Körperlichkeit - Identität, Begegnung in Leiblichkeit, Fribourg 2008, 17-31,  (Einführungsreferat zum 32. Fachkongress der Internationalen Vereinigung für Moraltheologie und Sozialethik, Hamburg, 21.-25. September 2005).  
  98. Soziale Gerechtigkeit. Grundlagen und Verwirklichung, in: Helmut Renöckl u. a. (Hg.): Umbrüche gestalten. Sozialethische Herausforderungen im neuen Europa, Wien 2008, 183-191. (Referat im Rahmen des Internationalen Symposiums der Vereinigung für katholische Sozialethik in Mitteleuropa, 12.-14. April 2007, Opole/Polen).
  99. Das Bild der Frau bei Thomas von Aquin, in: Christian Spieß und Katja Winkler, Feministische Ethik und christliche Sozialethik, Berlin 2008, 17-37.
  100. Drei schwierige Solidaritätsprobleme, in: Hermann-Josef Große Kracht u. Christian Spieß (Hg.): Christentum und Solidarität. Bestandsaufnahmen zu Sozialethik und Religionssoziologie, Paderborn 2008, 717-727.

  101. Rezension: Mariano Delgado/David Neuhold (Hg.): Politik aus christlicher Verantwortung. Ein Ländervergleich Österreich-Schweiz, Innsbruck 2008, in: Amos (Internationale Zeitschrift für 

    christliche Sozialethik) 1/2009, 51f.
  102. Rezension: Wilhelm Guggenberger: Die List der Dinge. Sackgassen der Wirtschaftsethik in einer funkional differenzierten Gesellschaft, Wien 2007, in: Amos 1/2009, 55f.
  103. Familie aus christlich-sozialethischer Sicht, in: Bernhard Nacke (Hg.): Orientierung und Innovation. Beiträge der Kirche für Staat und Gesellschaft, Freiburg 2009, 382-396.
  104. 104  Das Religiöse und die Religionen bei Martin Buber, in: Im Gespräch (Hefte der Martin-Buber-Gesellschaft) Nr. 13 (2010), 4-16
  105. "Die Würde des Menschen ist unantastbar", in: Theologie der Gegenwart 53 (2010) 1, 2-11
  106. Grundfragen einer Theorie der Geschlechterdifferenz, in: engagement, Heft 2/2010, 77-79
  107. Rezension: Rebekka A. Klein: Sozialität als Conditio Humana. Eine interdisziplinäre Untersuchung zur Sozialanthropologie in der experimentellen Ökonomik, Sozialphilosophie und Theologie, Göttingen 2010, in: Theologische Revue 107 (2011) 4, 327-328
  108. Gemeinwohl, in: Neues Handbuch philosophischer Grundbegriffe, 3 Bände, Freiburg 2011, Band 1, 919-931
  109. Die Enzyklika zur Abeiterfrage: Rerum novarum (1891), in: rhs (Religionsunterricht an höheren Schulen) 54 (2011) 5, 214-218
  110. Rezension: Jörg Hübner: Ethik der Freiheit. Grundlegung und Handlungsfelder einer globalen Ethik in christlicher Perspektive, Stuttgart  2012, in: Amos 1(2013), 48f.
  111. Rezension: Hansjörg Schmid: Islam im europäischen Haus. Wege zu einer interreligiösen Sozialethik, Freiburg 2012, in: Amos 2(2013), 44f.
  112. Demokratie – systematisch-theologische Aspekte ihrer Genese, in: Jahrbuch für Christliche Sozialwissenschaften 54/2013, 61-81.
  113. Begründungsformen der Ethik, in: Kultura I Wartosci, Nr. 4 (8) / 2013, 15-41.
  114. Rezension: P. Schallenberg, A. Küppers (Hg.): Interdisziplinarität der Christlichen Sozialethik. FS. zum 50-jährigen Jubiläum der Katholischen Sozialwissenschaftlichen Zentralstelle in Mönchengladbach, Paderborn 2013, in: AMOSINTERNATIONAL 8. Jg. (2014) Heft 3, 38f.
  115. Formy uzasadnienia etyki, in: Leszka Kopciucha i Tomasza Siwca (Hg.), Uzasadnianie w aksjologii i etyce, Lublin 2014, 97-128
  116. Rezension: Otfried Höffe: Kritik der Freiheit. Das Grundproblem der Moderne, München 2015, in: www.ethik-und-gesellschaft.de/ojs/index.php/eug/article/view/2-2015-rez-1/307
  117. Das Leib-Seele-Problem bei Thomas von Aquin, in Peter Reifenberg (Hg.): Thomas von Aquins Lehre vom Menschen, Würzburg 2015, 9-29
  118. Ehe und Famlie im Blick der Kirchen, in: Elisabeth Gräb-Schmidt u.a. (Hg.): Leibhaftes Personsein (FS f. Eilert Herms zum 75. Geburtstag), Leipzig 2015, 435-447
  119. Moralität, Gewissen und der Wille Gottes. Überlegungen zu Summa theologiae I-II, q. 19, in ET-Studies (Zeitschrift der Europ. Ges. f. Kath. Theologie), 6(2015)2, 273-300